E-Mail: Passwort:
Sind Sie schon Registriert? Haben Ihr Passwort vergessen?

Wädi Online

Internet für Wädenswil


Recycling Spezialist Guido Niedermann


Guido Hermann an seinem Arbeitsort

Unser fliegender waedi.ch-Reporter hat die Sammelstelle im Werkhof Wädenswil besucht.
Zwischen Bergen von Karton, vielen Containern und Autos haben wir Puls gefühlt. 


Seit wann arbeiten Sie bei Entsorgung und Recycling im Werkhof Wädenswil?
Morgen 01.02.2014 sind es genau 14 Jahre.

Was ist das schönste an Ihrem Beruf?
Mit Leuten zu tun haben welche entsorgen. Die Abwechslung und die vielseitigen Aufgaben wie z.B. die Muldenkoordination oder das führen der Kasse.
Ausserdem muss das Gut, welches bei uns entsorgt wird, weiter verfrachtet werden um es dem entsprechenden Recyclingprozess zu zuführen.
Ich schaetze auch die grosse Selbstständigkeit, welche uns hier ermöglicht wird.

Was ist das unschönste an Ihrem Beruf?
Unfreundliche Kunden - Aus sicherheitstechnischen oder gesetzlichen Gründen (Verordnungen) müssen gewisse Regeln beachtet werden. In Stosszeiten kann das zu kleinen Wartezeiten kommen, was den Einen oder Anderen verärgert.
Die meisten "Kunden" verhalten sich aber sehr freundlich und es ist ein schöner Beruf.

Wieviel Mitarbeiter haben Sie insgesamt?
Wir sind hier an der Sammelstelle insgesamt drei Mitarbeiter - zwei davon sind jeweils hier vor Ort.

Was kann man alles bei Ihnen entsorgen?
Hausmüll/Abfall, Karton, Papier, Metall, Elektro, Holz und Pet. Ausnahme ist Sondermüll wie z.B. Säuren oder Gifte.

Ist alles gratis zum Entsorgen?
Karton, Papier, Metall, Elektro, Holz und Pet sind kostenlos.

Wieviel Tonnen werden hier pro Tag oder Monat entsorgt?
Etliche Tonnen - es ist 1/3 des Mülls von Wädenswil. Genauere Angaben müsste das Büro wissen.

Wieviel Prozent kann Wiederverwendet/recycled werden?
Alles gratis zu entsorgendes Sammelgut wie Altmetall und Papier wird der Wiederverwendung zugeführt.

Was ist das Kuriosiste was bisher entsorgt wurde?
Als früher noch Tier-Kadaver entgegengenommen wurden, entdeckten einmal wir zwei kleine lebende Hasen im Container - das war eher makaber! (die Hasen konnten aber unversehrt geborgen werden)
Weniger kurios - aber dafür unglaublich sind schöne und brauchbare Sachen wie z.B. eine vollfunktionstüchtige Revoxanlagen oder praktisch neue und funktionierende Geräte. Es wird allgemein sehr viel entsorgt, was ggf. noch jemand brauchen könnte.

Haben Sie einen Tipp oder wollen Sie eine Message an die Bevölkerung/Kunden verbreiten?
Wir arbeiten stets an der Verbesserung der Prozesse und nehmen an Schulungen Teil und hoffen unseren Kunden einen super Service zu bieten.
Ich danke allen Wädenswilern für die freundliche und friedliche Zusammenarbeit.


Herzlichen Dank

Herr Guido Niedermann



Autor:
Datum: 31.01.2014 14:00 Uhr
Letzte Änderung: 30.04.2014 12:06 Uhr

Anzeige


Copyright © 2012 - 2018 waedi.ch, abc4IT GmbH, Instruct AG - Impressum